Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr
Sa: 08:00 - 12:30 Uhr

Schwäbischer Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Personen:

800g Salatkartoffeln (festkochend)
200-300ml heiße Gemüsebrühe (sollte sehr intensiv schmecken)
4 EL Essig (Obstessig)
4 EL Öl (geschmacksneutral, z.B. Maiskeimöl)
Zwiebel nach Belieben (wer keine Stücke möchte, kann sie durch die Knoblauchpresse drücken)
Salz und Pfeffer
Senf nach Belieben (am besten in der Gemüsebrühe lösen)

Zubereitung:

Für Kartoffelsalat eignen sich festkochende Kartoffel mittlerer Größe. Sie sollten ähnlich groß sein, damit sie gleichzeitig gar werden. In einen Topf einen Dünsteinsatz stellen und Wasser bis zum Einsatzboden einfüllen. Die Kartoffeln sorgfältig waschen und ungeschält in den Dünsteinsatz legen. Anschließend werden sie verdeckt ca. 45 min im Dampf gegart und nochmal 10-15min verdeckt ziehen gelassen (die genaue Dauer hängt von der Größe der Kartoffeln ab).

Anschließend etwas auskühlen lassen, sodass man sie schälen kann. Man sollte sie noch warm schälen, da sich dann die Schale leichter löst. Die Kartoffeln dann vollends auskühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln (so werden sie gleichmäßiger). 2/3 der heißen Gemüsebrühe, Zwiebeln, Essig, Öl und die Gewürze zu den Kartoffeln geben und ca. 30min stehen lassen. Die Menge an Flüssigkeit hängt individuell von der Beschaffenheit der Kartoffeln und Ihrem persönlichen Geschmack ab. So brauchen bspw. Frühkartoffeln nicht so viel Flüssigkeit wie Einkellerungskartoffeln.

Wenn der Kartoffelsalat durchgezogen ist, durchmengen und ggfs. die restliche Gemüsebrühe zugeben. Der Salat sollte schön „schlonzig“ sein. Zum Abschluss nochmal mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Die Menge die pro Person benötigt wird, schwankt in der Regel zwischen 125g und 250g abhängig davon, ob der Salat die Hauptbeilage ist, oder es auch noch andere Salate / Beilagen gibt.