Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa: 08:00 - 12:30 Uhr

Kartoffelstrudel

Zutaten für 6 Personen:

Teig:

250g Mehl
100ml Wasser
2 EL Öl
1 TL Essig
1 Ei
etwas Salz

Füllung:

20g Rosinen
2 cl Rum
350g gekochte Kartoffeln vom Vortag (bspw. übrige Salz- oder Pellkartoffeln)
2 Eier
80g Butter
50g Zucker
etwas Salz
etwas abgeriebene Zitronenschale
1/8 l saure Sahne
50g gemahlene Mandeln
Butter für die Form
1/4l Milch
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

Für den Teig: Aus Mehl, Wasser, Öl, Essig, Ei und Salz einen glatten Teig kneten und im Kühlschrank 30min zugedeckt ruhen lassen.
Für die Füllung: Die Rosinen im Rum einweichen. Die Kartoffeln durch die Presse drücken. Am besten macht man das bereits am Vortag, da es mit warmen Kartoffeln einfacher geht. Die Eier trennen. Das Eigelb, die Butter und den Zucker schaumig rühren. Salz, Zitronenschale, saure Sahne, Mandeln und Rosinen mit der Kartoffelmasse unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem bemehlten großen Tuch (oder Backpapier) auf ca. 50-80cm auswellen. Der Teig muss hauchdünn und fast durchsichtig sein. Die Butter schmelzen und 3/4 davon auf dem Teig verstreichen. Die Kartoffelmasse auf der Teigfläche verteilen, dabei an den Rändern etwas Platz lassen. Die Schmalseiten einschlagen und mit Hilfe des Tuches zu einem festen Strudel aufrollen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und den Strudel hufeisenförmig hineinlegen. Die restliche Butter darauf verstreichen. Im heißen Backofen 25min backen.
Die Milch mit dem Vanilliezucker aufkochen und über den Strudel gießen. Anschließend weitere 30min backen. Die Flüssigkeit sollte vollständig aufgesogen sein. Den Strudel mit heißer Vanillesoße servieren.