Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa: 08:00 - 12:30 Uhr

Rehrücken aus Kartoffelteig

Zutaten:

200g gekochte Kartoffeln vom Vortag (durch die Spätzlespresse gedrückt)
150g Zucker
5 Eier getrennt
50g gemahlene Mandeln
etwas abgeriebene Zitronenschale
1/2 TL Salz
etwas Rum oder Arrak
25g feiner Gries

Zubereitung:

Eine Rehrückenform von ca. 28cm und 1l Inhalt mit Alufolie auskleiden. Dabei darauf achten, dass auch die Rippen sorgfältig ausgekleidet werden. Die Folie mit Butter bestreichen und nach Beieben mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Zucker mit den Eigelben in einer Schüssel geben und schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Nacheinander Mandeln, Zitronenschale, Salz, Rum/Arrak und Gries unterrühren. Die Kartoffeln ebenso unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Den Teig in die Rehrückenform füllen und glatt streichen. Den Kuchen etwa 70min backen. Nach dem Backen den Kuchen in der Form lauwarm abkühlen lassen und anschließend stürzen. Die Alufolie erst nach dem völligen Auskühlen abziehen. Nach Belieben kann der Kuchen mit Puderzucker besiebt werden.