Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa: 08:00 - 12:30 Uhr

Kartoffelbau

KartoffelbauDer Betrieb Otto und Thomas Schmoll GbR bewirtschaftet rund 65 Hektar Ackerfläche. Auf rund 35 Hektar bauen wir Kartoffeln an, auf 6 Hektar Zuckerrüben, auf 5 Hektar bewirtschaften wir Weinberge. Auf der restlichen Ackerfläche wird Getreide (Weizen und Gerste) angebaut. Durch Flächentausch und wechselnde Fruchtfolge bewirtschaften wir unsere Flächen schonend und nachhaltig.

Unser Betrieb liegt im unteren Zabergäu. Aus klimatischen Gründen ist es hier möglich, bereits Anfang Februar (statt erst Anfang März) Frühkartoffeln zu pflanzen, die mit Folie abgedeckt bereits Ende Mai geerntet werden können. Alle anderen Sorten werden in der Zeit Anfang März bis Ende April (je nach Wetterlage) gepflanzt.

KartoffelpflanzeWir bauen sowohl Frühkartoffeln (z.B. Annabell) wie auch Spätkartoffeln (z.B. Marabell) an.  Die Kartoffeln werden zwischen Ende Mai und Anfang Oktober je nach Bedarf und Nachfrage frisch vom Feld geerntet, sortiert und verkauft. Des Weiteren lagern wir unsere Kartoffeln auch in unseren klimatisierten Kartoffellagerhäusern für die Zeit nach der  Ernte ein. Damit ist sichergestellt, dass das ganze Jahr über Kartoffeln aus dem Betrieb Schmoll zur Verfügung stehen. Wenn Sie mehr über unseren Betrieb erfahren wollen, dann sehen Sie sich doch dieses Video an.

Wir verzichten in unserem Betrieb auf chemische Keimhemmungsmittel. Auch sparen wir große Mengen künstlichen Dünger ein, indem wir unsere Kartoffelfelder im Jahr vor der Pflanzung mit Grünschnittkompost düngen, um den Humusgehalt im Boden zu erhöhen. Im Pflanzenschutz kommen wir leider ohne Herbizide (Unkrautvernichter) nicht aus, da die mechanische Unkrautbeseitigung auf unserer großen Anbaufläche zu arbeitsintensiv wäre. Generell verfahren wir aber nach dem Motto: So viel wie nötig, aber so wenig wie möglich. Gleiches gilt auch für die Gesundheit der Kartoffelstauden.

» Unsere Kartoffelsorten.

Wir versorgen Ihren Kartoffelbau auch gerne mit Bedarfsartikel wie Keimkisten oder Säcken.

Kartoffelacker